Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: 7-Jähriger bei Verkehrsunfall leicht verletzt - Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Auf dem Weg zu Schule verunglückte heute Morgen (30.04.) ein siebenjähriger Junge bei einem Verkehrsunfall.

    Der Junge ging um 07.40 Uhr zusammen mit zwei weiteren Kindern auf dem Gehweg der Straße "Am langen Hau". Hinter einem Wohnmobil, das am Fahrbahnrand parkte, überquerten die beiden anderen Kinder die Straße. Dann lief der 7-Jährige hinter dem Wohnmobil auf die Fahrbahn und wurde von dem Auto eines 18-Jährigen erfasst, der auf der Straße "Am langen Hau" in Richtung "Im Bendchen" fuhr. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus, das er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Gefahrenabwehr/Strafverfolgung
Abteilungsstab, Dezernat 3
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 -  3309
Mail:       dez3.bm@bergheim.polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: