Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Nach Ladendiebstahl heftig gewehrt - Hürth

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Heftigen Widerstand leistete gestern Abend ein 20 Jahre alter Mann nach einem Ladendiebstahl in einem Elektromarkt im Hürth-Park Einkaufszentrum. Der aus Brühl kommende 20-Jährige wurde von einem Kaufhausdetektiv dabei beobachtet, wie er mit einem Messer die Sicherheitsetiketten auf den Kartons von zwei Playstation entfernte. Dann verstaute er die beiden Kartons in einer Sporttasche. Als zwei Mitarbeiter den 20-Jährigen beim Verlassen des Elektromarktes ansprachen, leistete der Mann so heftigen Widerstand, dass es den Angestellten nur mit großer Mühe gelang, den 20-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Der Tatverdächtige wurde nach Personalienfeststellung wieder entlassen. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis VL 2 Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205 E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: