Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Reiche Beute bei Wohnungseinbruch - Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Bei einem Tageswohnungseinbruch in ein Einfamilienhaus in Frechen-Königsdorf erbeuteten bisher unbekannte Täter wertvollen Schmuck.

    Zu insgesamt fünf Wohnungseinbrüchen wurden gestern Polizeibeamte der Rhein-Erft-Kreis-Polizei gerufen. Einen versuchten und einen vollendeten Wohnungseinbruch registrierte die Polizei in Brühl, einen in Hürth und einen in Bergheim. Bei einem weiteren Einbruch in ein Einfamilienhaus in Frechen-Königsdorf erbeuteten die Täter neben Bargeld auch wertvolle Uhren und Halsketten. Die Täter waren gestern (23.11.06) zwischen 09.00 Uhr und 12.30 Uhr in das Einfamilienhaus am Waidmannsweg eingedrungen. Sie schlugen mit einer Gehwegplatte eine Fensterscheibe ein. Im Haus durchsuchten die Täter die Zimmer und öffneten Schränke und Schubladen. Das Kriminalkommissariat 41 bittet Zeugen, die in den gestrigen Vormittagsstunden verdächtige Beobachtungen in der Nähe des Waidmannsweges gemacht haben, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen, Tel. 02233-520.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: