Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Beim Rückwärtsfahren in Bedburg Kinder übersehen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Beim Rückwärtsfahren übersah gestern eine 27-jährige PKW - Fahrerin gegen 11.30 Uhr zwei Kinder, die von ihrem Fahrzeug erfasst und dabei verletzt wurden. Kurz hinter der abknickenden Vorfahrt zur Friedhofstraße hatte die Frau ihren PKW auf der Kölner Straße geparkt und ihre Kinder nach Schulschluss abgeholt. Zur Weiterfahrt setzte sie den PKW zurück und übersah dabei eine 8-jährige Schülerin und einen 7 jährigen Schüler, die bereits die Fahrbahn betreten hatten und die Straße überqueren wollten. Beide stürzten zu Boden und wurden anschließend ambulant dem Krankenhaus zugeführt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: