Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ingewahrsamnahme nach häuslicher Gewalt in Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 39-jähriger Mann aus Bergheim hat gestern unter Alkoholeinwirkung bei einem verbalen Streit seine Lebensgefährtin zu Boden geprügelt und nach ihr getreten. Da er trotz mehrfacher Aufforderung der Polizei nicht bereit war, die gemeinsame Wohnung zu verlassen, wurde ihm ein Betretungsverbot über die Dauer von 10 Tagen erteilt. Gleichzeitig musste er zur Verhinderung weiterer Körperverletzungen und zur Durchsetzung des Betretungsverbots bis zur Ausnüchterung in Gewahrsam genommen werden. Eine Strafanzeige wurde erstattet.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
VL 2
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: