Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Unfallflucht in Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - An der Kreuzung Luxemburger Straße - Trierer Straße in Hürth hielt letzte Nacht gegen 00.35 Uhr ein 31-jähriger PKW - Fahrer sein Fahrzeug ordnungsgemäß an und wartete auf Grünlicht, um seine Fahrt in Richtung Erftstadt fortsetzen zu können. Kurz nachdem er angehalten hatte, fuhr hinter ihm ein Fahrzeug auf und beschädigte seinen PKW. Als er ausstieg und sich um den Schaden kümmern wollte, stieg auch der Unfallverursacher aus seinem Fahrzeug, lief allerdings bei dem Wunsch des Geschädigten, die Polizei zu verständigen wieder zurück und fuhr davon. Der Unfallflüchtige ist ca. 20-jährig, ca. 175 cm groß, hat blonde kurze Haare und ist Brillenträger. Bei dem Unfallfahrzeug handelt es sich um einen grünen PKW mit polnischem Kennzeichen. Hinweise erbittet das Verkehrskommissariat der Polizeiinspektion Süd unter Ruf: 0 2233 - 52-0.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Hans Henkel
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: