Bezirkskriminalinspektion Itzehoe

POL-IZ: Festnahme von Einbrechern in Büsum am 31.12.2005

Itzehoe (ots) - Einen für sie wenig erfreulichen Jahreswechsel erlebten zwei Einbrecher aus Dithmarschen. Am 31.12.2005, gegen 20.30 Uhr, wurden nach vorangegangenen umfangreichen kriminalpolizeilichen Ermittlungen 2 Männer aus Heide, 51 und 28 Jahre alt, auf frischer Tat bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in Büsum, Lärchenweg, von Beamten des Zivilen Streifenkommandos (ZSK) Heide und des Mobilen Einsatzkommandos (MEK) Schleswig-Holstein betroffen und vorläufig festgenommen. Die Einbrecher hatten ein rückwärtiges Fenster des Hauses aufgehebelt und wurden im Haus von den ZSK-Beamten überrascht. Einer der Männer versuchte noch zu flüchten, wurde jedoch in unmittelbarer Tatortnähe von den MEK-Beamten gestellt. Beide Einbrecher leisteten Widerstand bei ihrer Festnahme. Der 51-jährige Tatverdächtige ist erheblich einschlägig in Erscheinung getreten. Auch der zweite Festgenommene ist bereits kriminalpolizeilich bekannt. Die Festgenommenen wurden dem Fachkommissariat für Serien- und Bandenkriminalität (K 2) der Bezirkskriminalinspektion Itzehoe überstellt. Die Ermittlungen insbesondere hinsichtlich weiterer Straftaten dauern noch an. Die Staatsanwaltschaft Itzehoe prüft zurzeit die Sachlage hinsichtlich einer Beantragung von Haftbefehlen gegen die Festgenommenen. ots Originaltext: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=29305 Rückfragen bitte an: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe Pressestelle Rainer Holm Telefon: 04821-602 401 E-Mail: bki.itzehoe@t-online.de Original-Content von: Bezirkskriminalinspektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: