Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Autos aufgebrochen - Pulheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gleich fünf Autos brachen bisher unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch (24.- 25.10.06) auf dem Gelände eines Autohauses in Pulheim auf.

    Die Diebe hatten es auf Autositze, Dachrelings und ein Navigationsgerät abgesehen. Aus fünf Renault Espace entwendeten die Täter die Fondsitze. An zwei Autos wurden die Dachrelings abgebaut. Aus einem weiteren Fahrzeug fehlt ein Navigationssystem. Ein Sicherheitsdienst hatte das Gelände am 24.10.06 gegen 22.45 Uhr noch kontrolliert und nichts Verdächtiges festgestellt. Die Täter müssen für den Abtransport ihrer Beute ein Fahrzeug benutzt haben. Die Ermittler des Kriminalkommissariats Pulheim bitten Zeugen, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verdächtige Beobachtungen im Bereich der Donatusstraße gemacht haben, sich mit dem Kommissariat in Verbindung zu setzen, Tel. 02238-965030.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Hans Henkel
Telefon: +49 (0) 2233 / 52-4205
E-Mail: VL2@bergheim.polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: