Polizei Düren

POL-DN: 06053107 Junge Zweiradfahrer wurden verletzt

Düren (ots) - Am Dienstag zogen sich mehrere junge Verkehrsteilnehmer aus Düren bei Unfällen auf Straßen im Stadtgebiet zum Teil schwere Verletzungen zu. Gegen 07.40 Uhr kam eine 25 Jahre alte Kleinkraftradfahrerin auf regennasser Fahrbahn zu Fall, als sie mit ihrem Roller von der Gürzenicher Straße nach rechts auf Monschauer Straße abbiegen wollte. Nach dem Sturz musste die Fahrerin mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Es entstand nur geringer Sachschaden an ihrem Krad. Noch schlimmer erging es einem neunjährigen Mädchen, das kurz vor 12.00 Uhr vor der Grundschule im Stadtteil Lendersdorf in einen Unfall verwickelt wurde und anschließend mit Beinverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Ein 44-jähriger Lkw-Fahrer hatte die Straße "Zum Blümling" in Fahrtrichtung Gerichtsweg befahren. Als er dabei einen wartenden Bus passierte, fuhr die Neunjährige mit einem Fahrrad plötzlich vor dem Bus auf die Fahrbahn und stieß gegen die Seite des vorbeifahrenden Lkw. Die Ermittlungen zur Feststellung der genauen Unfallursache dauern noch an. Gegen 13.30 Uhr war es dann ein 14-Jähriger, der ebenfalls als Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Pkw in der Innenstadt zu Schaden kam und einer ambulanten Behandlung im Krankenhaus bedurfte. Der Jugendliche hatte die Straße "Kaiserplatz" in Richtung Victor-Gollancz-Straße befahren und war gegen einen unmittelbar vor ihm auf der Straße haltenden Pkw eines 43-Jährigen gestoßen. Wie der Radfahrer mitteilte, hatte er auf der nassen Fahrbahn nicht mehr rechtzeitig bis zum Stillstand abbremsen können und war dann auf den Kofferraumdeckel des Wagens gestürzt. An beiden beteiligten Fahrzeugen war dabei Sachschaden in Gesamthöhe von mehr als etwa 1.000 Euro entstanden. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: