Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: schwerer Verkehrsunfall zwischen Ackerschlepper und Krad in Erftstadt-Erp

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Motorradfahrer verunglückt

    Erftstadt-Erp  - Lebensgefährliche Verletzungen erlitten ein 32-jähriger Motorradfahrer aus Euskirchen sowie dessen 40-jähriger Sozius aus Erftstadt am Freitag Nachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 265 in Höhe der Ortschaft Erftstadt-Erp . Ein 35-jähriger Mann aus Erftstadt fuhr mit seinem Ackerschlepper aus einem Feldweg kommend auf die Bundesstraße und übersah das aus Richtung Zülpich kommende Motorrad. Der Kradfahrer und sein Sozius erlitten durch den Aufprall lebensgefährliche Verletzungen und wurden nach notärztlicher Behandlung vor Ort jeweils mit Rettungshubschraubern in die Kliniken Merheim und Aachen geflogen. Die Bundesstraße 265 blieb für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Am Krad entstand Totalschaden.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon: 02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: