Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Rollerfahrer und Sozius in Kerpen festgenommen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Verkehrsteilnehmer meldete sich gestern Abend gegen 23.35 Uhr bei der Polizei und machte Angaben zu zwei offenkundig volltrunkenen Personen, die mit einem Kleinkraftrad auf der Bundesstraße 264 von Kerpen in Richtung Blatzheim unterwegs waren und mehrfach drohten,  in den Gegenverkehr zu geraten. In Höhe des Kreisverkehrs Blatzheim entdeckte eine entsandte Funkstreifenbesatzung die beiden Rollerfahrer, die in deutlichen Schlangenlinien in Richtung Düren fuhren und angesichts der Polizei ihr Tempo verringerten. Der über Außenlautsprecher verkündeten Aufforderung 'anzuhalten', leistete der Rollerfahrer Folge und lenkte sein Zweirad an den rechten Fahrbahnrand. Hier geriet er auf den unbefestigten Fahrbahnrandstreifen und verlor die Kontrolle über den Roller. Beide, Fahrer und Sozius, stürzten zu Boden und liefen davon. Beide wurden eingeholt und festgenommen. Während der Rollerfahrer eine Alkoholkonzentration in Höhe von 2,02 o/oo hatte, verfügte der Sozius über 1,22 o/oo. Beiden wurde eine Blutprobe entnommen. Der Roller wurde sichergestellt, da kein Eigentumsnachweis erbracht werden konnte. Zur Zeit werden beide Personen mit Hilfe eines Dolmetschers verantwortlich vernommen, da neben der Trunkenheitsfahrt auch die von ihnen angegebene Identität nicht zutreffend ist.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: