Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Leicht verletzter Kradfahrer in Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 16.50 Uhr übersah eine 35-jährige PKW - Fahrerin im Einmündungsbereich zur Landstraße 162 einen 47-jährigen Kradfahrer, der trotz Schrittgeschwindigkeit einen Zusammenstoss nicht verhindern konnte und dabei leicht verletzt wurde. Auch die PKW - Fahrerin hatte sich zaghaft von der Landstraße 122 in die L 162 vorgetastet, die Kollision allerdings nicht mehr verhindern können. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22 Henkel Telefon: 02233/ 52-4200 Fax: 02233/ 52-4209 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: