Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Ladendieb in Kerpen festgenommen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zur Finanzierung seiner Drogensucht entwendete gestern gegen 14.00 Uhr ein 31-jähriger Mann aus zwei Drogeriemärkten auf der Hauptstraße in Kerpen mehrere DVDs, Nageletuis und Fingerschmuck. Eine Funkstreifenbesatzung der Hauptwache Kerpen nahm den Dieb wenige Zeit später in der Bahnunterführung des Bahnhofs Horrem fest und erstattete Diebstahlsanzeige gegen ihn. Der 31-jährige gab an, die entwendeten Gegenstände auf den Bahnhofsvorplätzen der umliegenden Städte verkaufen zu wollen, um damit seine Sucht zu finanzieren. Die entwendeten Sachen wurden den Geschäftsinhabern wieder ausgehändigt.


ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: