Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Brände in der Silvesternacht

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Gegen 22:30 Uhr wurde vermutlich durch einen Feuerwerkskörper eine Tanne im Garten eines Hauses auf dem Nordring in Bergheim-Thorr in Brand gesetzt. Das in ca. fünf Metern Höhe verursachte Feuer wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Eine Gefahr des Übergreifens auf das Wohngebäude bestand jedoch nicht. Gegen 0:10 Uhr geriet auf dem Chaunyring ebenfalls durch einen Feuerwerkskörper ein Baum in Brand. Auch hier bestand keine Gefahr für nahegelegene Gebäude. Schwerwiegendere Folge hatte jedoch ein Brand um 01:40 Uhr auf der Albert-Schweitzer-Str. in Bergheim-Quadrath-Ichendorf. Auch hier war eine Silvesterrakete ursächlich, indem sie auf einem Balkon lagernde Gegenstände entzündete. Durch das Feuer wurde eine herabgelassene Rollade beschädigt. Vorsorglich evakuierte die Feuerwehr während der Löscharbeiten vorübergehend die Hausbewohner. In Pulheim-Stommeln gerieten gegen 01:50 Uhr an einer Garage in der Florastr. stehende Mülltonnen in Brand. Das Feuer setzte den Dachstuhl der Garage in Brand worauf diese erheblich beschädigt wurde. Die Brandursache ist hier indes noch ungeklärt. ots Originaltext: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23 Telefon: 02233-523400 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: