Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl - Marihuanaplantage in der Wohnung

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Auf eine regelrechte Marihuanaplantage stießen Polizeibeamte des Kriminalkommissariats 21 am 25.04.05 im Dachgeschoss einer Wohnung eines 32-jährigen Tatverdächtigen in Brühl.

    Die Polizei war aufgrund eines Hinweises auf den Tatverdächtigen aufmerksam geworden. Bei der Durchsuchung der Wohnung stießen die Beamten zunächst auf einige Cannabispflanzen und bereits geerntetes Marihuana. Hinter einer Verkleidung im Dachgeschoss entdeckten sie einen weiteren Raum, in dem an der Decke aufgehängtes Marihuana zum Trocknen hing. Doch auch hier war noch nicht Schluss, denn in einem mit allem Equipment für das Züchten von Cannabispflanzen ausgestatteten weiteren Raum standen zahlreiche Blumenkästen mit Cannabispflanzen. Insgesamt stellten die Beamten ca. 1 Kilogramm Marihuana und mehr als fünfzig Cannabispflanzen sicher. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. Er musste jedoch wegen fehlender Haftgründe wieder entlassen werden. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: