Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fahrradfahrer schwer verletzt Frechen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Frechen-Grefrath zog sich am Dienstagabend (5.4.) ein Fahrradfahrer (30) bei einem Verkehrsunfall schwere Schädel- / Hirnverletzungen zu. Nach notärztlicher Behandlung am Unfallort wurde der 30-Jährige mit einem Rettungshubschrauber zur weiteren Behandlung in die Universitätsklinik Köln geflogen.

    Bisherigen Ermittlungen zufolge hatte der Radfahrer um 18.20 Uhr den Marienweg in Richtung Benzelrather Straße befahren. Hierbei sprang offensichtlich die Kette vom vorderen Ritzel des benutzten Mountainbikes ab, wodurch der 30-Jährige die Kontrolle über das Zweirad verlor und auf den Gehweg stürzte. Ein Zeuge, der sich zum Unfallzeitpunkt im Vorgarten seines Hauses aufhielt, hatte ein entsprechendes Geräusch vernommen. Bei der sofortigen Nachschau bemerkte er den Verletzten und alarmierte Rettungskräfte und Polizei.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: