Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein 32-jähriger Fahrzeugführer aus Pulheim vorlor am Samstag, dem 05.02.2005, gegen 23:35 Uhr, an der Einmündung K10 / L183 die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Mann kam von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Warnbake und blieb unverletzt neben der Fahrbahn mit seinem PKW liegen. Ein Zeuge kam an der Unfallstelle vorbei und verständigte die Polizei. Als diese an der Unfallstelle eintraf, sass der Unfallbeteiligte neben seinem Fahrzeug. Die Atemluft roch stark nach Alkohol, sodass die Beamten einen Alkoholtest durchführten. Ein Wert von mehr als 1,6 Promille Atemalkoholkonzentration führte dazu, dass dem Mann eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt wurde. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 12.000,- Euro. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23 Telefon: 02233-523400 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: