Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Störung der Totenruhe Kerpen-Brüggen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Ermittlungsverfahren wegen Störung der Totenruhe und Sachbeschädigung hat die Polizei in Kerpen am Montag (22.11.) gegen Unbekannt eingeleitet. Wie am Morgen durch einen Mitarbeiter des Friedhofsamtes bekannt wurde, haben in der Nacht vom 21. zum 22.11.2004 bisher Unbekannte an insgesamt 41 Grabstätten auf dem Friedhof Brüggen, Friedhofsweg, die Bepflanzungen herausgerissen, Grableuchten umgetreten und teilweise Blumenkränze zerstört. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt mehrere einhundert Euro.

    Sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat Kerpen, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: