Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (300) Wohnwagenaufbrecher mittels DNA ermittelt

    Nürnberg (ots) - Das Ergebnis einer DNA-Auswertung führte jetzt das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei auf die Spur eines Wohnwagenaufbrechers. Dieser, ein 17-jähriger Jugendlicher, war im Juli 2002 in der Herriedener Straße in einen Wohnwagen eingedrungen und hatte dabei einen Sachschaden von rund 100 Euro verursacht. Die Auswertung einer damals vom Erkennungsdienst gesicherten Speichelspur führte jetzt zur Ermittlung des Tatverdächtigen.

    Gegen den Jugendlichen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: