Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Großbrand Hürth

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Wie bereits durch Pressemeldung der Feuerwehr Hürth mitgeteilt, ereignete sich am Montagabend (9.8.) auf einem Firmengelände an der Robert-Bosch-Straße in Hürth-Efferen ein Großbrand. Das Feuer fand seinen Brandausgang auf dem Gelände einer Firma, die Reinigungsmittel und Schmierstoffe für Industriewalzen herstellt. Zu diesem Zweck sind auf dem Areal ca. 100 000 Liter leicht entzündliche Flüssigkeiten gelagert.

    Aus bisher unbekannter Ursache brach gegen 23.35 Uhr auf dem Firmengelände Feuer aus, das in der Brandfolge das Bürogebäude und eine Lagerhalle der betroffenen Firma zerstörte. Weiterhin griff das Feuer auf ein angrenzendes Filmstudio über. Gegen 6.00 Uhr war das Feuer gelöscht.

    Das Kriminalkommissariat 11 der Polizei des Rhein-Erft-Kreises hat am heutigen Mittag mit der Ermittlung der Brandursache bekommen, die erfahrungsgemäß mehrere Tage in Anspruch nehmen wird.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: