Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

POL-EN: - Gevelsberg - Zwei Verletzte nach Raub auf Spielhalle

    Schwelm (ots) - Am 24.11.2003 gegen 23:05 h betrat ein Mann die Spielhalle in Gevelsberg, Hagener Str., und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe den Kasseninhalt. Im Verlauf des Überfalles schlug der Täter zunächst auf die anwesende Angestellte und dann anschließend auf einen weiteren Geschädigten ein. Beide Opfer wurden dabei nicht unerheblich verletzt und mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Täter flüchtete aus der Spielhalle. Beschreibung des Räubers: ca. 175 cm groß, ca. 25 - 30 Jahre alt, schlank, kurze dunkelblonde, glatte Haare, große Augen, sprach schlechtes Deutsch Die Höhe der Beute steht noch nicht fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. -- Leitstelle --

ots-Originaltext: Polizei Schwelm

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=12726

Rückfragen bitte an:
Polizei Schwelm

Pressestelle

Manfred
Michalko
Telefon: 02336-9166 1222
Fax: 02336-9166 1299

Email: pressestelle@kpb-schwelm.de



Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: