Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kind bei Verkehrsunfall leicht verletzt Erftstadt-Liblar

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Leichte Verletzungen erlitt ein 7-jähriges Kind bei einem Verkehrsunfall, der sich gestern Morgen gegen 08.30 Uhr an der Bushaltestelle Am Hahnacker vor der dortigen Schule ereignete. Eine 51-jährige Pkw-Fahrerin war auf der Straße am Hahnacker in Richtung Brühler Straße unterwegs, als das Kind aus einer Gruppe spielender Kinder auf die Straße gegen das Auto der 51-jährigen lief. Das Kind erlitt leichte Verletzungen. Die Polizei des Rhein-Erft-Kreises weist darauf hin, dass gerade vor Schulen und Kindergärten durch Verkehrszeichen zu einer langsamen (Höchstgeschwindigkeit 30 km/h) und besonders vorsichtigen Fahrweise aufgefordert wird. Fahrzeugführerinnen und –führer müssen stets bremsbereit sein, auch den Fahrbahnrand beobachten und immer mit dem Auftauchen und unbedachten Reaktionen von Kindern rechnen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL24
Leinen
Telefon: 02233/ 52-4220
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: