Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfall mit Schwerverletzten Bergheim

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Donnerstagabend (13.5) ereignete sich auf der Straße im Rauland ein Verkehrsunfall , wobei drei Personen in dem Unfallauto teils eingeklemmt und von der Feuerwehr geborgen werden mußten. Ein Alkoholtest bei der Fahrerin (37) ergab einen Wert von 1,56 Promille.

    Gegen 21.25 Uhr befuhr die 37-jährige Autofahrerin die Straße im Rauland , als sie sich von einem entgegenkommenden Fahrzeug geblendet fühlte und die Kontrolle über ihr Auto verlor. Der PKW kam rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Die beiden Beifahrer, (21,39 ) wurden bei dem Aufprall schwer verletzt und wurden wie auch die Fahrerin von der Feuerwehr aus dem PKW geborgen und mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei der 37-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,56 Promille. Der Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutprobe angeordnet.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2 / Medienkontakte VL2
Müller
Telefon: 02233 / 52-4211
Fax: 02233 / 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: