Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Fahren unter BTM-Einfluß Kerpen

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In Kerpen-Blatzheim zogen Polizeibeamte am Dienstagabend (23.3.) einen Autofahrer (18) aus dem Verkehr, der unter Kokaineinwirkung stand. Gegen den Mann wurde die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und sein Führerschein sichergestellt.

    Um 21.30 Uhr war der 18-Jährige auf der Dürener Straße im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle angehalten worden. Auffällig bei dem jungen Mann war seine Gesichtsblässe, seine aussergewöhnliche Unruhe und die Tatsache dass er zitterte. Daher boten die Beamten dem 18-Jährigen einen Drogenvortest an. Nach erfolgter Durchführung hatte das Gerät den Konsum von Kokain angezeigt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211
Fax: 02233/ 52-4209



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: