Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bedburg Umweltdelikt

    Erftkreis (ots) - Wegen des Verdachts der umweltgefährdenden Abfallbeseitigung hat sich ein 56 Jahre alter Landwirt aus Bedburg zu verantworten. Ermittlungen von Polizei und zuständiger Ordnungsbehörde ergaben, dass der 56-Jährige bereits seit Jahren in einem eigens dafür ausgehobenen Graben im Bereich der Feldgemarkungen Bedburg-Kaster Abfälle entsorgt. Bei den Abfällen handelt es sich u.a. um Folien, Altreifen, Batterien, Bauschutt und Dachpappe, die auf Veranlassung des Ordnungsamtes zwischenzeitlich ordnungsgemäß entsorgt wurden. Die Ermittlungen aus dem Bereich des Umweltschutzrechts hat das KK 11 der Zentralen Kriminalitätsbekämpfung der Kreispolizeibehörde Bergheim aufgenommen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL25
Stübner
Telefon:02233/ 52-4222

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: