Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Hürth Unfallflucht in Waschanlage

    Erftkreis (ots) - Eine ungewöhnliche Unfallflucht haben die Ermittler des Verkehrskommissariats Süd aufzuklären. Die Ermittlungen stehen in Zusammenhang mit einem Verkehrsunfall, der sich in einer Hürther Waschanlage ereignete.

    Am Montagnachmittag (24.2.) war eine Autobesitzerin (36) an der Autowaschstraße "Waschlappen" in Hürth-Hermülheim, Max-Planck- Straße, vorgefahren. Kurz vor 15 Uhr wurde das Auto der 36-Jährigen "an den Haken genommen" und vollautomatisch durch die Waschstraße gezogen. Während ihr Auto am Ende der Waschprozedur mit Warmluft trocken geblasen wurde, schaltete die Ausfahrtampel für ihren Vordermann auf Grünlicht. Dieser Autofahrer fuhr auch an, hatte aber den Rückwärtsgang eingelegt. Mit der Folge, dass er gegen den hinter ihm stehenden Pkw stieß und dieser durch die Wucht des Aufpralls auf ein weiteres Fahrzeug geschoben wurde. Anschließend fuhr er, ohne sich um den Schaden zu kümmern, davon. Insbesondere der 36-Jährigen war eine sofortige Nachfahrt nicht möglich, da ihr Auto noch immer auf der Transportschiene festsaß. Das Tosen der Luftmaschine machte eine Information des Geschäftspersonals ebenfalls unmöglich.

    Der Unfallverursacher konnte letztlich unerkannt entkommen. Insgesamt verursachte er Sachschaden in Höhe von ca. 700 Euro.

    Bei dem Fluchtfahrzeug handelt es sich um einen älteren bordeauxroten Pkw Toyota, eventuell Typ "Camry", an dem das Teilkennzeichen BM-DR??? abgelesen wurde. Das Auto wurde von einem älteren Mann gelenkt, auf dem Beifahrersitz befand sich eine ebenfalls ältere Frau.

    Hinweise auf den Unfallverursacher erbittet das Verkehrskommissariat Süd, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: