Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Verkehrsunfallgeschehen

    Erftkreis (ots) - Am Freitag, den 03.01.03 befuhr ein 35-jähriger Busfahrer gegen 16:46 Uhr mit einem Linienbus in Frechen-Grefrath die Günter-Wiebke- Straße und bog nach rechts in die Dürener Straße ab. Dabei stieß er mit dem hinteren rechten Reifen gegen den dortigen Bordstein. Hierdurch kam ein 55-jähriger, auf einer hinteren Bank sitzender Fahrgast zu Fall und verletzte sich leicht. Es entstand kein Sachschaden.

    Am Freitag, den 03.01.03 befuhr ein 34-jähriger Busfahrer gegen 18:20 Uhr mit einem Linienbus in Elsdorf-Heppendorf die Straße Aher Kirchweg in Richtung Sindorfer Straße und bremste das Fahrzeug an einer Bushaltestelle ab. Dabei kam ein 61-jähriger, stehender Fahrgast, der an der Bushaltestelle aussteigen wollte, zu Fall und verletzte sich schwer (Oberschenkelhalsbruch). Es entstand kein Sachschaden.

    Am Freitag, den 03.01.03 befuhr eine 20-jährige Pkw-Fahrerin gegen 22:35 Uhr mit ihrem Fahrzeug in Pulheim die Mathildenstraße in Richtung L183 und bog nach rechts in Richtung B55 ab. Dabei übersah sie den bevorrechtigten 19-jährigen Pkw-Fahrer, der mit seinem Fahrzeug die L183 aus Richtung Industriegebiet kommend in Richtung B55 befuhr. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge wurden die Verursacherin und ihre 22-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10000 EUR.

    Am Samstag, den 04.01.03 befuhr ein 31-jähriger Pkw-Fahrer gegen 05:05 Uhr mit seinem Fahrzeug in Kerpen die L162 in Richtung Erftstadt. Kurz vor dem Kreisverkehr an der B264 kam er mit seinem Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überfuhr einen Leitpfosten, einen Telefonmast und zwei Bäume, überschlug sich und blieb auf dem Dach im Graben liegen. Der Fahrzeugführer entfernte sich anschließend unerlaubt. Die in seinem Fahrzeug vorgefundenen Blutspuren ließen auf eine leichte Verletzung des Unfallflüchtigen schließen. Ermittlungen und eine Fahndung nach ihm verliefen negativ. Am frühen Samstagnachmittag erschien er dann auf der Polizeiwache Kerpen und zeigte seine Beteiligung an. Da seine Atemluft nach Alkohol roch, wurde ihm noch eine Blutprobe entnommen. Der von ihm verursachte Schaden beträgt 6000 EUR.

    Am Samstag, den 04.01.03 befuhr ein 47-jähriger Mofa-Fahrer gegen 12:22 Uhr mit seinem Fahrzeug in Hürth-Hermülheim die Luxemburger Straße in Richtung Bonnstraße, um auf diese nach rechts abzubiegen. Dabei hatte er angehalten, um bevorrechtigem Verkehr Vorfahrt zu gewähren. Dies übersah ein 29-jähriger Pkw-Fahrer und fuhr mit seinem Fahrzeug von hinten auf das Mofa auf. Der Mofa-Fahrer kam zu Fall und verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1200 EUR.

    Am Samstag, den 04.01.03 fuhr ein 52-jähriger Pkw-Fahrer gegen 13:45 Uhr mit seinem Fahrzeug in Frechen aus einer Tiefgarage an der Burgstraße heraus. Dabei übersah er ein 11-jähriges Mädchen, dass mit ihrem Fahrrad den dort querenden Geh- und Radweg benutzte. Auf dem Gepäckträger hinten saß noch die 12-jährige Schwester. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge kamen die Mädchen zu Fall. Die 12- jährige verletzte sich dabei leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 1000 EUR.

    Am Samstag, den 04.01.03 befuhr ein 74-jähriger Pkw-Fahrer gegen 14:10 mit seinem Fahrzeug in Wesseling die Keldenicher Straße aus Richtung Eichholzer Straße kommend in Richtung der Straße Im Blauen Garn, als plötzlich ein 73-jähriger Radfahrer mit seinem Fahrzeug die Fahrbahn fahrend überquerte. Durch den Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich leicht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 100 EUR.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: