Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Alkoholisierter Unfallflüchtiger

    Erftkreis (ots) - Beim Rechtsabbiegen von der Hahnenstraße in die Broichmühlenstraße in Kerpen geriet gegen 07.42 Uhr der PKW eines 66 - Jährigen aus der Fahrspur und kollidierte mit dem PKW eines 44 - Jährigen, der nach links auf die Bundesstraße 264 abbiegen wollte. Verletzt wurde niemand. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern, fuhr der 66 - Jährige weiter und konnte von der Polizei im Rahmen der Tatortbereichsfahndung auf der Albert - Schweitzer - Straße angehalten und kontrolliert werden. Da der Atemalkoholtest 0,72 o/oo betrug, wurde dem 66 - jährigen Unfallverursacher eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Bis zur richterlichen Entscheidung ist ihm nunmehr das Führen führerscheinpflichtiger Fahrzeuge untersagt. Zur Regelung der zivilrechtlichen Ansprüche wurden die Personalien beider Unfallbeteiligter ausgetauscht. Eine Verkehrsunfallanzeige wird der Staatsanwaltschaft vorgelegt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: