Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Nachtrag zu Verkehrsunfall

    Erftkreis (ots) - Wie mit Pressebericht vom 20.10.2002 mitgeteilt, entstand am frühen Samstagmorgen (19.10.) bei einem Verkehrsunfall in Brühl Sachschaden in Höhe von circa 40 000 Euro. Die Insassen des unfallverursachenden Fahrzeugs entfernten sich unerkannt von der Unfallstelle. Am Samstagvormittag zeigte der Fahrzeughalter den Diebstahl seines Autos an. Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen werden dringend zwei Personen als eventuelle Unfallzeugen gesucht. Dabei handelt es sich um eine ca. 40 bis 55-jährige Frau und einen etwa gleichaltrigen Mann. Neben anderen Personen hatten sich beide während der Unfallaufnahme auf der Liblarer Straße aufgehalten.

  Sie werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Süd, Tel. 02233 / 52-0, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: