Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt-Lechenich Fahrradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Erftkreis (ots) - Am Montagvormittag (2.9.) wurde bei einem Verkehrsunfall in Erftstadt-Lechenich eine Fahrradfahrerin (65) von einem Lkw erfasst und schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich um 10.45 Uhr im Einmündungsbereich der Bonner Straße und der Straße "Am Hagenpfädchen". Zu diesem Zeitpunkt hatte die 65-jährige Frau den Gehweg der Bonner Straße in Richtung Markt befahren. Zeitgleich befuhr der Fahrer (52) des Lkw die Anliegerstraße "Am Hagenpfädchen"; er beabsichtigte im weiteren Fahrverlauf auf die Bonner Straße abzubiegen. Beim Überqueren des sich anschließenden Gehwegs wurde die Radfahrerin von der Front des Lkw erfasst und zu Boden geschleudert. Die 65-Jährige erlitt Kopfverletzungen und war nicht ansprechbar. Nach notärztlicher Behandlung am Unfallort wurde sie zur stationären Behandlung in ein Kölner Krankenhaus transportiert. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374 Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21 Chrobok Telefon:02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: