Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Elsdorf Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

    Erftkreis (ots) - Vier verletzte Pkw-Insassen und zwei total beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagnachmittag (22.8.) in Elsdorf ereignete. Unfallursächlich war ein Rotlichverstoß einer der beiden Autofahrer. Um 16.40 Uhr hatte ein 32-jähriger Mann aus Jülich die Eifelstraße (L 276) in Richtung Gladbacher Straße befahren. An der Kreuzung zur Jackerather Straße (L 277) missachtete er nach Zeugenaussagen die für seine Fahrtrichtung gültige Ampel, die zu diesem Zeitpunkt Rotlicht zeigte. Dadurch kollidierte er in der Kreuzungsmitte mit einem Pkw (Fahrer 29) des Querverkehrs. Durch die Wucht des Aufpralls wurden im Auto des Unfallverursachers drei Personen leicht verletzt; ebenfalls leichte Verletzungen erlitt der 29-Jährige. Die Verletzten wurden zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser transportiert. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beträgt ca. 5 000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: