Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen Beim Lkw-Aufbruch ertappt

    Erftkreis (ots) - Aus dem Schlafzimmerfenster beobachtete in der vergangenen Nacht (14. / 15.08.02) ein 39-jähriger Mann aus Kerpen einen Unbekannten, als dieser sich an einem auf der Neustraße abgestellten Lkw zu schaffen machte. Der Zeuge war gegen 01.05 Uhr durch die Manipulationsversuche am Fahrzeug aufmerksam geworden. Die sofortige Benachrichtigung der Polizei führte anschließend zum Erfolg: Die Beamten trafen auf der Ladefläche des Klein-Lkw einen 28- jährigen Tatverdächtigen an, in dessen Kleidung kurze Zeit später das Diebesgut - eine Sägekette einer Kettensäge - aufgefunden werden konnte. Der unter Alkoholeinwirkung stehende Mann (0,65 mg/l = 1,30 Promille) wurde festgenommen und der Polizeiwache zugeführt. Nach Entnahme einer Blutprobe und Abschluß der polizeilichen Vernehmung wurde der 28-Jährige entlassen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL25
Stübner
Telefon:02233/ 52-4222

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: