Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Tödlicher Arbeitsunfall

        Erftkreis (ots) - Am Samstag, den 10.08.02, gegen 11:00 Uhr
verstarb ein 46- jähriger  Kerpener bei der Durchführung von
Baumfällarbeiten.

  Er, sowie zwei Helfer waren im Begriff auf einem Grundstück in   Kerpen-Brüggen eine Tanne zu fällen. Beim Herunterschneiden des Stammes und Entfernen der Äste war der Verstorbene in ca. 8 Metern Höhe auf den Baum gestiegen und hatte sich mit einem Seil am Baumstamm gesichert.

  Den ersten Ermittlungen nach zerschnitt er das Seil unbeabsichtigt mit einer Säge und stürzte rückwärts auf den Boden.

  Hierbei zog er sich derart schwere Verletzungen zu, dass er an der Unfallstelle verstarb.


ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Leitstelle Dez. VL2/ Medienkontakte VL23

Telefon:02233-523400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: