Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Korrekturmeldung zu: Pkw-Aufbrecher festgenommen

POL-REK: Korrekturmeldung zu: Pkw-Aufbrecher festgenommen
Achtung

Rhein-Erft-Kreis (ots) - In unserer Meldung vom 21. April um 10:07 Uhr wurde irrtümlich Wesseling als Tatort angegeben. Tatsächlich lag der Tatort in Brühl. Wir bitten, das Versehen zu entschuldigen. (ha)

Meldungstext: Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Dieb und verständigte die Polizei. Dem Zeugen (38) fiel am Donnerstagabend (20. April) um 22.00 Uhr ein Mann neben einem Auto auf der Kurfürstenstraße auf. Dieser leuchtete ins Auto hinein und schlug dann eine Scheibe des Wagens ein. Anschließend ging dann weiter in Richtung Kaiserstraße. Dort "interessierte" er sich für ein weiteres Autos. Der Zeuge verständigte sofort den Notruf "110" der Polizei. Polizeibeamte trafen den 18-jährigen Brühler wegen der guten Beschreibung an einer nahe gelegenen Bushaltestelle an und nahmen ihn fest. Die Beamten verständigten die Besitzerin des Autos. Die Ermittlungen dauern an. (wp)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: