Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1204) Jugendlicher als mutmaßlicher Einbrecher ermittelt

Nürnberg (ots) - Bereits im Dezember 2015 brach ein bislang Unbekannter in ein Restaurant und in einen Kiosk im Nürnberger Stadtteil Mühlhof ein. Fingerabdrücke führten nun zu einem Tatverdächtigen.

Am Freitag (25.12.2015) verschaffte sich der Einbrecher im Zeitraum von 23:00 Uhr bis 23:45 Uhr Zugang zu einem Kiosk in der Seitzstraße und einem Restaurant in der Mühlhofer Hauptstraße. Aus dem Kiosk entwendete der bislang Unbekannte Zigaretten im Wert von mehreren Tausend Euro. Aus der Gaststätte stahl der Unbekannte diverse Getränke. Außerdem entstand durch die brachiale Vorgehensweise Sachschaden in Höhe von circa 7.000 Euro.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken sicherte am Tatort Fingerabdruckspuren, welche nun einem 17-Jährigen zugeordnet werden konnten. Der Jugendliche gab die Taten zu. Gegen ihn wurden nun entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Michael Petzold/n

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: