Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen-Sindorf Fahrradfahrer schwer verletzt

    Erftkreis (ots) - Bei einem Sturz von seinem Fahrrad zog sich ein 34-Jähriger am Donnerstagabend auf dem Europaring in Sindorf erhebliche Verletzungen zu. Der Mann hatte gegen 18.25 Uhr  zusammen mit seinem dreijährigen Sohn, der in einem mitgeführten Fahrradanhänger saß, den Radweg des Europaringes in Richtung des Sindorfer Kreisels befahren und in Höhe der Zufahrt zu "Mc Donald`s" sein Fahrrad abrupt abbremsen müssen; Ein 56-jähriger Fahrzeugführer beabsichtigte, vom dortigen Grundstücksgelände auf den Europaring aufzufahren. Dabei zog er mit seinem Pkw über den Radweg bis zum Fahrbahnrand vor und übersah das von rechts herannahende Fahrradgespann. Durch das Abbremsmanöver des 34-Jährigen konnte eine Kollision der Fahrzeuge verhindert werden. Der Mann wurde zur stationären Behandlung in das Krankenhaus Frechen eingeliefert. Sein Kind blieb unverletzt und wurde in die Obhut der Mutter übergeben

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon:02233/ 52-4200

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: