Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Verkehrsunfall mit Flucht - Hürth

.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Zehnjähriger nach Unfall leicht verletzt. Der geflohene Pkw-Fahrer wird gesucht.

Am Sonntagnachtmittag (17.Juli) um 17:00 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrer mit einem roten Pkw durch die Vochemer Straße. Er näherte sich dem Zehnjährigen, der mit seinem Cityroller dort unterwegs war. Der Junge fuhr im verkehrsberuhigten Bereich bergab. Der Unbekannte hielt in einer Kurve an und hupte. Nach eigenen Angaben erschrak der Junge so stark, dass er stürzte. Dabei verletzte er sich leicht. Der Unbekannte fuhr davon. Ein Krankenwagen war nicht erforderlich. Die Mutter war bei Eintreffen der Beamten anwesend.

Die Polizei sucht nun den Pkw-Fahrer. Der Junge beschrieb ihn als glatzköpfig. Er fuhr einen roten Audi A6. Hinweise an das Verkehrskommissariat Hürth, Telefon 02233 52-0 (lb/ha)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: