Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Bergheim-Ahe Vier Personen wurden bei Wohungsbrand leicht verletzt

      Erftkreis (ots) - Unbeaufsichtigt brennende Kerzen führten
am Samstagabend (30.03.02) zu einem Wohnungsbrand im Wohnpark
Bergheim-Ahe. Gegen 19:00 Uhr hatte eine 47jährige Frau ihre
Wohnung verlassen, ohne zuvor mehrere brennende Kerzen
auszulöschen. Andere Hausbewohner bemerkten plötzlich die starke
Rauchentwicklung im dritten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses
und versuchten, den Brand zunächst mit Feuerlöschern zu
bekämpfen. Erst der zwischenzeitlich alarmierten Feuerwehr
gelang es schließlich, das Feuer zu löschen. Die Wohnung der
47Jährigen brannte völlig aus und wurde unbewohnbar. Eine
erwachsene Hausbewohnerin sowie drei Kinder atmeten Rauchgase
ein, so dass sie vorsorglich durch den Rettungsdienst ins
Krankenhaus eingeliefert wurden.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Leitstelle
Telefon: Tel: 02233/ 52-3400

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: