Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Brühl Seniorin erlitt schwere Brandverletzungen

Erftkreis (ots) - Am Mittwochabend (20.2.) zog sich eine pflegebedürftige 88-jährige Frau in ihrer Wohnung schwere Brandverletzungen und eine Rauchgasvergiftung zu. Nach den bisherigen polizeilichen Ermittlungen wurde der Brand durch die Frau selbst verursacht, die im Bett liegend geraucht hatte. Um 20.30 Uhr hatte die Angestellte (29) eines häuslichen Pflegedienstes die Wohnungstür der Seniorin mit einem Schlüssel geöffnet. Die 29-Jährige stellte Rauchentwicklung in den Wohnräumen fest und bemerkte anschließend einen Feuerschein am Bett der Frau fest. Die Pflegekraft entsorgte sofort brennendes Bettzeug auf dem Balkon, befreite die 88-Jährige von ihrem brennenden Nachthemd und verständigte anschließend Rettungskräfte. Die Verletzte wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen bitte an: Polizeipressestelle Bergheim Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok Telefon: 02233/ 52-4211 Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: