Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Schwerverletzter Kradfahrer - Erftstadt

POL-REK: Schwerverletzter Kradfahrer - Erftstadt
Symbolbild

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der 18-Jährige kam von der Fahrbahn ab.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwoch (03. Juni, um 07:00 Uhr) auf der Kreisstraße 44 zwischen Erftstadt-Konradsheim und der Einmündung Blessemer Straße. Der 18-Jährige Kradfahrer befuhr die Kreisstraße in Richtung Blessemer Straße. Nachdem er zwei Fahrzeuge überholte geriet er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn und stieß gegen einen Baum. Der 18-Jährige verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Kreisstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. (ab)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: