Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Nutzfahrzeugdiebstähle aufgeklärt

      Erftkreis (ots) - Die Festnahme von Mitgliedern einer
international organisierten Fahrzeugschieberbande durch das
Polizeipräsidium Krefeld führte jetzt zur Aufklärung von vier
Nutzfahrzeugdiebstählen im Erftkreis aus dem Jahr 2000. Die
Mitglieder der polnisch / griechischen Bande befinden sich in
Untersuchungshaft.
    Die Taten mit Erftkreisbezug waren in der Nacht vom 17. zum
18.5.2000 in Wesseling und vom 1. zum 2. Oktober 2000 in Brühl
begangen worden. Bei der erstgenannten Tat waren zwei
Betonmischer im Gesamtwert von 300 000 DM, im zweiten Fall zwei
Lkw-Kipper im Gesamtwert von 418 000 DM entwendet worden.
    Die Ermittlungen führten zu dem Ergebnis, dass die Fahrzeuge
auf dem Landweg nach Belgien und dann per Schiff nach
Griechenland verschoben wurden.
    Landesweit stahl die Bande Nutzfahrzeuge und Busse im
Gesamtwert von 5 120 000 DM.
    Weitere Einzelheiten über die Hintergründe der Festnahme
erhalten sie beim Polizeipräsidium Krefeld, Tel. 02151 /
634-2030 / 31.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211



Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: