Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling Tödlicher Betriebsunfall

      Erftkreis (ots) - Am Montagmittag (29.10.) wurde bei einem
Betriebsunfall auf dem Gelände der HGK Wesseling, Schwarzer Weg,
ein Arbeiter (41) unter Eisenbahnschwellen verschüttet und
tödlich verletzt.
    Zusammen mit Arbeitskollegen hatte der 41-Jährige einen
Eisenbahnwaggon entladen, dessen Ladung aus zu Paketen
verschnürten Eisenbahnschwellen bestand. Um 14.15 Uhr löste sich
eine Ladungssicherung, so dass der Mann von den herabstürzenden
Schwellen verschüttet wurde. Noch an der Unfallstelle erlag der
41-Jährige seinen schweren Verletzungen.
    Ermittlungen werden derzeit vom Kriminalkommissariat 11 und
dem Amt für Arbeitsschutz geführt.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: