Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (930)Frontalzusammenstoß bei Horbach

      Fürth (ots) - Am Samstag, den 19.05.01, gegen 08.45 Uhr,
kam es auf der alten B 8, am Ortseingang Horbach,
    zu einem Frontalzusammenstoß mit zwei PKW. Der Fahrer eines
Audi 100 kam aus Unachtsamkeit auf die Gegenfahrbahn und stieß
mit einem Opel Vectra zusammen. Die beiden Fahrer wurden
eingeklemmt und mußten von der FFW Langenzenn in Zusammenarbeit
mit FFW Seukendorf befreit werden. Mehrere BRK-Fahrzeuge mit
Notarzt waren im Einsatz. An beiden Fahrzeugen entstand
Totalschaden in Höhe von ca. 20.000,- DM. Die Straße mußte
komplett gesperrt werden. Umleitung erfolgte über Raindorf.

    Die Beifahrerin im Opel wurde leicht verletzt ins KH Fürth eingeliefert. Die beiden Fahrer (40 und 67 Jahre alt) wurden mit schweren Verletzungen (u.a. Beinverletzungen) ins Klinikum Nürnberg-Süd und Fürth verbracht.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeidirektion Fürth - Einsatzzentrale
Telefon: 0911-75905-240
Fax:        0911-75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: