Polizei Düren

POL-DN: (Inden) Gegen abgebrochenen Ast gefahren

      Düren (ots) - 001213 -2- (Inden) Gegen abgebrochenen Ast
gefahren

    Inden - Mittwochmorgen, gegen 06.00 Uhr, befuhr ein 30-Jähriger aus Jülich mit seinem Pkw die Landesstraße -L 241- von Kirchberg in Richtung Inden. Kurz vor der Ortslage Alt-Altdorf lag ein massiver Ast auf der Fahrbahn, der aufgrund des starken Sturms von einem Straßenbaum abgebrochen war. Der 30-Jährige erkannte das Hindernis offensichtlich zu spät und prallte mit seinem Fahrzeug dagegen. Ein anderer Verkehrsteilnehmer hatte im Gegenverkehr bereits angehalten, um den Ast wegzuräumen. Bei dem Anstoß verletzte sich der 30-Jährige. Er wurde mit dem RTW ins Krankenhaus gebracht, von wo er nach ambulanter Behandlung entlassen wurde. Sein Pkw war nicht mehr fahrbereit und wurde eingeschleppt. Der Schaden wird auf 6 000 DM geschätzt.     Die Freiwillige Feuerwehr Inden entfernte den Ast von der Fahrbahn und beseitigte weitere lose Äste der Alleebäume. Für die Dauer der Aufräumungsarbeiten wurde die -L 241- kurzfristig gesperrt. (W. Mensak)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren
Kreispolizeibehörde Düren VL2.2
Telefon: 02421-949 345
Fax:        02421-949 349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: