Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Kerpen-Brüggen Raub in Getränkehandel

      Erftkreis (ots) - Am Dienstagabend (23.10.) raubte in
Kerpen-Brüggen ein Einzeltäter den Kasseninhalt eines
Getränkehandels. Nach der Tat gelang dem maskierten Mann
unerkannt die Flucht.
    Um 18.31 Uhr hatte der mit einer Pistole Bewaffnete das auf
der Heerstraße befindliche Geschäftslokal betreten. Unter
Vorhalt der Schusswaffe bedrohte er die Angestellte (25) und
forderte die Herausgabe des Kasseninhaltes. Mit mehreren hundert
DM Beute flüchtete der Räuber in Richtung Erftstadt-Kierdorf.
    Polizeiliche Fahndungsmaßnahmen nach dem Straftäter
verliefen ergebnislos.
Die 25-Jährige beschreibt den Täter wie folgt:

Ca. 17 bis 18 Jahre alt, etwa 170 cm groß und schlank, schwarze, gelockte Haare, dunkler Teint, sprach Deutsch mit Akzent, bekleidet mit blaukariertem Holzfällerhemd, als Maskierung wurde eine rote Sturmhaube getragen.

    Täterhinweise sowie sonstige sachdienliche Hinweise erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: