Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: LKW verlor Container - Kerpen

POL-REK: LKW verlor Container - Kerpen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Autofahrer musste sein Fahrzeug stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Ein 46-Jähriger fuhr am Donnerstagnachmittag (16. Januar) gegen 14:35 Uhr in Türnich mit seinem Pkw hinter einem LKW in Richtung Kerpen. Beim Anfahren verlor der mit zwei aufgeladenen Sperrmüllcontainern beladene LKW den hinteren Container. Der stürzte auf den Asphalt und der Sperrmüll fiel aus der Mulde. Der Zeuge konnte mit seinem Fahrzeug rechtzeitig bremsen und kam nicht zu Schaden.

Polizeibeamte sicherten für die Dauer der Aufräumarbeiten mit zwei Streifenwagen die Gefahrenstelle ab. Gegen 15:30 Uhr wurde die Straße für den Verkehr freigegeben. Die Beamten fertigten eine Anzeige gegen den ebenfalls 46-jährigen LKW-Fahrer wegen der mangelnden Ladungssicherung und der Gefährdung des Straßenverkehrs. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: