Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Beute sichergestellt - Kerpen

POL-REK: Beute sichergestellt - Kerpen
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein Zeuge (28) beobachtete drei Ladendiebe und informierte die Polizei.

Der Zeuge bemerkte am Samstagabend (04. Januar) um 18:55 Uhr auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes an der Rathausstraße in Horrem zwei Männer und eine Frau. Sie schoben einen voll beladenen Einkaufswagen nicht wie üblich durch den Ausgang, sondern durch die Eingangstürschleuse heraus auf den Parkplatz. Für den Zeugen war klar, dass das Trio die Ware zuvor nicht gezahlt hatte und beobachtete ihr Treiben aufmerksam weiter. Die Drei beluden eiligst den Kofferraum eines abgestellten Pkw und fuhren anschließend davon.

Der Zeuge informierte die Polizei. An der Rathausstraße trafen die Beamten den abgestellten Wagen des Trios. Der Nutzer des Fahrzeuges mit dem vermeintlichen Diebesgut wurde nicht angetroffen.

Ein Abschleppfahrzeug wurde zur Sicherstellung des Wagens nebst Beute angefordert. Als sich der Pkw bereits auf der Ladefläche befand, traten zwei (25 / 26) der drei Verdächtigen vor das Haus und verstrickten sich auf Nachfragen in Widersprüche. Der Pkw wurde abgeladen. Die Ware - Lebensmittel und Kosmetik im Wert von mehreren hundert Euro - wurde im Kofferraum gefunden und wegen fehlendem Eigentumsnachweis sichergestellt. Nach der Personalienfeststellung entließen die Beamten die Beiden vor Ort und fertigten eine Anzeige. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: