Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Zaunelemente entwendet - Erftstadt

POL-REK: Zaunelemente entwendet - Erftstadt
.

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Der Eigentümer lobte eine Belohnung in Höhe von 2.000,- Euro aus.

Am Donnerstagmorgen (02. Januar, 08:30 Uhr) stellte der 45-jährige Werksleiter eines Kieswerkes an der Radmacherstraße den Diebstahl eines Zaunes fest.

Bei dem Zaun handelt sich um 70 Elemente der Umfriedung des Kieswerkes in Blessem. Die 2 x 2,2 Meter großen, voll verzinkten Elemente waren mit jeweils vier Schellen an einbetonierten Eisenstützen befestigt. Der Zaun war über eine Länge von circa 200 Metern aufgebaut und hatte einen Materialwert von etwa 10.000,- Euro.

Unbekannte Täter sind vermutlich über den Feldweg "Kleine Aue" an das Gelände gefahren, durchtrennten die Schellen und luden die Zaunelemente auf. Sie entkamen unerkannt. Der Tatzeitraum liegt zwischen Freitag, 20. Dezember 2013, 17:00 Uhr und Donnerstag, 02. Januar 2014, 08:30 Uhr.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 22 in Kerpen unter Telefon 02233 52-0 in Verbindung zu setzen.

Der Eigentümer lobte für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, eine Belohnung in Höhe von 2.000,- Euro aus. (bm)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: