Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-REK: Spielhalle ausgeraubt/ Elsdorf

POL-REK: Spielhalle ausgeraubt/ Elsdorf
Symbolbild Polizei

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Ein maskierter Täter bedrohte die Kassiererin mit einer Schusswaffe.

Die 33-jährige Mitarbeiterin einer Spielhalle an der Mittelstraße öffnete Montagmorgen (2. Dezember, 06.15 Uhr) die Türen. Kurz darauf betrat ein maskierter Mann den Raum. Er hielt eine Pistole in der Hand. Anschließend trat er an die Theke und forderte von der 33-Jährigen die Herausgabe des Bargeldes. Mit einer geringen Menge Bargeld flüchtete er in Richtung Nordstraße. Der Täter war 25-30 Jahre alt, circa 175 Zentimeter groß und hatte dunkle Augen. Seinen Kopf bedeckte er mit einer schwarzen Sturmhaube und einer graue Kapuze darüber. Er trug eine schwarze Jacke und eine graue Jogginghose mit einem seitlichen, weißen Streifen. Der Mann sprach akzentfreies Deutsch. Hinweise zu dem Täter bitte an das Kriminalkommissariat 13 in Hürth unter Telefon: 02233 52-0. (bb)

Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 
Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: