Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftkreis Räuber gesucht - Foto

      Erftkreis (ots) - Wie mit Pressebericht vom 4.3.2001
mitgeteilt, überfiel am Abend des 3.3.2001 (Samstag) ein bisher
unbekannter Täter einen Kiosk auf der Heerstraße in
Kerpen-Balkhausen.
    Der Mann hatte das Geschäft um 21.50 Uhr betreten, im
weiteren Verlauf den Verkäufer mit einer Pistole bedroht und
gleichzeitig die Herausgabe des Kasseninhalts gefordert. Mit der
Beute verließ der Täter das Ladenlokal und stieg auf der Straße
in einen größeren schwarzen Pkw, der von einem Mittäter in
Richtung Brüggen gefahren wurde.
Der Täter wird wie folgt beschrieben:
    Ca. 30 bis 40 Jahre alt, etwa 190 cm groß, normale Statur,
dunkle / volle Haare, kräftiger Oberlippenbart - eventuell zur
Tarnung angeklebt.

    Der selbe Täter ist in diesem Jahr bereits mehrmals bei Überfällen auf Tankstellen in den Bereichen Köln, Düren, Nideggen und Nörvenich in Erscheinung getreten.     Bei diesen Straftaten trug der Mann eine Brille mit Metallgestell. Als Fluchtfahrzeug wurde jeweils ein älterer, blauer Opel Omega benutzt. Die an diesem Fahrzeug montierten Kennzeichen waren in allen Fällen gestohlen.

    Das beigefügte Foto wurde bei einem dieser Tankstellenüberfälle aufgenommen.

    Hinweise auf die Identität des Täters oder sonstige sachdienliche Hinweise, die in Verbindung mit der Aufklärung der Straftaten stehen, erbittet das Kriminalkommissariat 21, Tel. 02233 / 52-0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim
Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21, Herr Chrobok
Telefon: 02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: